Westfälische Nachrichten 13.02.2013

Großeltern sein oder welche geschenkt bekommen – dazu gehört Glück
Mittwoch, Februar 13, 2013

 

Großeltern sein oder welche geschenkt bekommen – dazu gehört Glück

Das seit 2008 existierende Projekt HUCKEPACK hat viele Träume erfüllen können, aber dennoch ist der Bedarf riesig. Zur Zeit wünschen sich nicht weniger als sieben Familien Wunschgroßeltern.

 

Das heißt konkret: elf Kinder warten sehnsüchtig darauf, dass Senioren mit Herz das Familienleben bereichern und genau das auch für sich selbst als Bereicherung erfahren.

Das jüngste Kind ist vier Monate und das Geschwisterkind vier Jahre alt. In anderen Familien sind die Kinder im Alter von einem Jahr, von zwei Jahren und von fünf Jahren. Es gibt Familien mit Geschwisterpaaren, die sieben und neun Jahre oder sieben und elf Jahre alt sind.

Die Kombination von Ehrenamtlichen und Familien wird sorgsam ausgewählt und muss natürlich passen. In jedem Fall handelt es sich aber nicht um einen Job als kostenloser Babysitter, sondern um Angebote gemeinsamer Unternehmungen, wie Spazierengehen, spielen, vorlesen – alles nach eigenen Vorstellungen und Möglichkeiten.

Der Umfang des Kontakts kann langsam wachsen, sollte aber nach Möglichkeit regelmäßig sein . Das Weitere wird sich dann nach den Gegebenheiten entwickeln, so dass sich alle daran erfreuen, wie es die bereits bestehenden Kontakte erleben.

Weitere Informationen über die Freiwilligenagentur PlusPunkt Greven e.V.

Kardinal-v.-Galen-Str. 1a, info@pluspunkt –greven.de

Büroöffnungsszeiten an jedem Montag und Mittwoch von 10.00 bis 12.00 Uhr und an jedem Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr  

 

zum Online-Artikel