Mitmachen beim Arbeitskreis „Quartiersentwicklung Reckenfeld“

Mitmachen beim Arbeitskreis „Quartiersentwicklung Reckenfeld“

Anna Otten, neue Quartiersmanagerin für Reckenfeld, sucht ehrenamtliche Helfer für neuen Arbeitskreis "Quartiersentwicklung für Reckenfeld".

Gesucht werden in erster Linie Reckenfelderinnen und Reckenfelder, die Interesse daran haben, den Arbeitskreis „Quartiersentwicklung“ zu gründen und dort gemeinsam mit dem Quartiersmanagement Angebote und Teilhabemöglichkeiten für ältere Reckenfelderinnen und Reckenfelder zu planen und zu organisieren im Rahmen des Projekts "Miteinander und nicht allein".

„Miteinander und nicht allein“ ist ein Projekt, das durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales gefördert wird und in Reckenfeld am Seniorenzentrum Matthias-Claudius-Haus angesiedelt ist

Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, das seniorenbezogene Angebot in Reckenfeld zu verändern und Sie gleichzeitig gerne planen und organisieren, dann werden Sie herzlich dazu angehalten, sich beim Quartiersmanagement in Reckenfeld – allen voran Anna Otten – zu melden. Dazu können Sie ganz einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Frau Otten unter 0160 388 9 515 anrufen. Ihre Sprechstunde findet darüber hinaus jeden Montag zwischen 14:00 und 15:00 Uhr im Matthias-Claudius-Haus statt. Nach Absprache sind auch Termine außerhalb der Sprechstunde möglich.