Briefpaten Greven

Briefpaten Greven

Wenn im Briefkasten immer nur Werbung steckt und selten etwas persönliches wie ein handgeschriebener Brief? Dann hilft vielleicht das Projekt Briefpaten Greven von Rolf Ostendorf.


Die Idee bei diesem Projekt ist, dass ehrenamtliche Briefeschreiber einmal pro Woche einen handschriftlich verfassten Brief schreiben und diese dann vom Organisator persönlich an die Empfänger weiter gegeben werden. Damit bleibt auch die Privatsphäre der Empfänger gewahrt.

Voraussetzung für die neuen Briefeschreiber ist eine leserliche Handschrift und eine gewisse Zuverlässigkeit, dass auch jede Woche ein Brief erstellt wird. Ansonsten gibt es keine Vorgaben, was die Themen in den Briefen sein sollen - hier haben die Briefeschreiber freie Wahl.

Rolf Ostendorf wünscht sich nicht nur neue Briefeschreiber sondern ebenso gerne auch weiterer Empfänger der Briefe. "Wichtig ist nur, dass wir in einem gesunden Verhältnis von Schreiber und Empfänger wachsen", erläutert er. Hier werden gerne Vorschläge angenommen, wer vielleicht als neuer Empfänger in Frage kommen könnte.

Wir helfen Ihnen gerne...

... bei der Suche nach Ihrem gewünschten Einsatzfeld. Schreiben Sie doch einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns an unter  02571 577 157.

 

 

Datum

07. April 2021

Schlagwörter

Kultur, Lesen, Teilhabemöglichkeit